| Drucken |

Kartoffelkuchen mit warmen Bohnen-Kürbis-Salat

ZUTATEN
(für 4 Personen)

Für den Kartoffelkuchen:

1 kg Kartoffeln, mehlig kochend
1 TL Kräutergewürz
1 TL Salz
250 ml Oatly Cuisine

Für den Salat:

400-500 g gemischte Bohnen, gekocht (alternativ 200 g frische Bohnen vorkochen)
2 Mohrrüben
1 großer Squash-Kürbis
2 Äpfel
1 TL Rapsöl
250 ml Oatly Cuisine
2 EL Apfelsaftkonzentrat
1 EL Senf
3 EL frischer Thymian, gehackt

 

 

ZUBEREITUNG

Kartoffelkuchen:

1. Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in eine ofenfeste Form schichten. Zwischendurch mit den Kräutern würzen.

2. Oatly Cuisine darüber gießen.

3. Bei 200 Grad ca. 40 Min. im Ofen backen.

Salat:

1. Bohnen abspülen, Mohrrüben schälen und Äpfel entkernen. Mohrrüben, Äpfel und Kürbis in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Mohrrüben- und Kürbiswürfel mit dem Rapsöl einige Minuten in der Pfanne andünsten. Die Apfelwürfel hinzugeben und nochmals einige Minuten dünsten lassen.

2. Oatly Cuisine, Apfelsaft, Senf und Thymian vermengen und über die Kürbismasse geben. 1 Min. kochen lassen.

3. Gemeinsam mit dem Kartoffelkuchen servieren.

 

Weitere Rezeptideen mit der Oatly Hafer Cuisine oder den Oatly Hafer-Drinks findet ihr unter www.oatly.de/rezepte

 

 
6_Bild_3.jpg