Bio-Supermärkte von Erdkorn kooperieren mit foodsharing.de

Lebensmittel, Früchte und Gemüse, die aufgrund des abgelaufenen Mindesthaltbarkeitsdatums bzw. mangelnder Frische in einer Filiale nicht mehr verkauft werden, stellen wir den "foodsavern" der Organisation Foodsharing zur Verfügung.

Durch die Kooperation mit Foodsharing.de möchten wir einen Beitrag zur Reduzierung der Lebensmittelabfälle in Deutschland leisten. Denn i.d.R. sind die Produkte noch ohne Bedenken zu verzehren (mehr Infos dazu findet ihr bei zu "gut für die Tonne").

Hintergrund:
„Lebensmittel teilen statt wegwerfen“ ist das Motto der Organisation Foodsharing. Für alle, die gerade nicht die Möglichkeit haben, ihr überschüssiges Essen bei den Nachbarn loszuwerden, bietet Foodsharing eine Online-Plattform, auf der man Lebensmittel kostenlos anbieten oder bekommen kann. Das Angebot richtet sich sowohl an Privatpersonen als auch an Händler und Hersteller und hat inzwischen in den meisten größeren deutschen Städten Unterstützer und Mitglieder.

 
5_Bild_2.jpg